Home Staging – Einrichtung eines Zechenhauses zum Verkauf in Dinslaken

Typisches Zechenhaus mit sehr kleinen Zimmern, dass den Charme der 1970iger und 1980iger Jahre versprühte. Das Dachgeschoss galt offiziell nicht als Wohnraum und war nur über ein darunterliegendes Zimmer (ehemals Elternschlafzimmer) zu erreichen. Um das Haus auch attraktiv für eine Familie zu gestalten, war es notwendig sowohl das Durchgangszimmer (Elternschlafzimmer) in der 1. Etage, als auch das Dachgeschoss als Kinder- bzw. Jugendzimmer zu gestalten.

Die beiden in der Vergangenheit als Kinderzimmer genutzten Räume waren so klein, dass sie nicht mehr den heutigen Erwartungen entsprechen. Aus diesen beiden Räumen wurde daher ein Elternschlafzimmer mit angrenzendem Ankleidezimmer gestaltet.

Durchgeführte Maßnahmen:

  • Malerarbeiten
  • Austausch von Bodenbelägen
  • zielgruppengerechte Möblierung
  • Dekoration und Beleuchtung.

Dieses Projekt wurde mit dem DGHR-Star 2015 ausgezeichnet!

2017-10-12T16:11:35+00:00Referenzen|